Körperbehinderung  physical handicap


 



Körperbehinderung  physical handicap


Muskulo-Skelettale Funktionseinschränkungen am Bewegungsapparat wirken sich auf die Ausführung und Funktion von Statik und Bewegung aus. (z.B. veränderte Gewichtsverteilung, Hebelwirkungen) 


Neurologisch bedingte Einschränkungen betreffen hauptsächlich die Steuerung und den Prozess von Aufnahme, Verarbeitung, Umsetzung und Ausführung von Bewegungsfunktionen. Zusätzlich können auch kognitive Eigenschaften (z.B. Sprache, Konzentrationsfähigkeit) mitbetroffen sein.


Functional disorders of muscular-sceletal system are affecting performance in function of statics and motions. (e.g. changed balance, leverage) 


Neurological disorders affect essentially process of perception, converting and performance of functional movements. Also cognitive functions can be affected (e.g. speech, concentration).

 
 
 

Muskulo-Skelettal  musculo-sceletal


Muskulo-Skelettale Einschränkungen betreffen den aktiven und passiven Bewegungsapparat (Muskel, Sehnen, Bänder, Knochen).

Die Einschränkungen können angeboren sein (z.B Dysmelien = Fehlentwicklungen oder Fehlen von Körperteilen) oder erworben durch Unfall oder Krankheit (z.B. Amputationen von Körperteilen oder partiellen, peripheren Lähmungen)

Die Einschränkungen können meist gut kompensiert werden und die Ausgangslage für den Schneesport ist ziemlich klar.


Muscular-sceletal handicaps affect the active and passive structures of our body. (muscles, tendons, ligaments and bones)

Functional restrictions can be congenital (e.g. malformation of limbs) or acquired by accident or disease. (e.g. amputation, partially or fully periphere paralysis)


Restrictions mostly can be quiet easily compensated and the initial situation for snowsports is quiet clear. 

 
 
 

Neurologisch  neurological

Neurologisch bedingte Einschränkungen entstehen durch Dysfunktionen im Gehirn, Hirnstamm und / oder dem Rückenmark. Die Einschränkungen können angeboren sein (z.B. Cerebrale Bewegungsstörung, Spina bifida) oder erworben durch Unfall (z.B. Para-, Tetraplegie, Schädel-Hirn-Trauma) oder durch Krankheit (z.B. Multiple Sklerose MS, Hirnblutung / Hemiplegie)


Neuro-Muskuläre Einschränkungen betreffen die Muskulatur und meist auch die Nerven. (z.B. Muskeldystrophien)


Die Ausgangslage für den Schneesport ist bei neurologisch bedingten Einschränkungen individuell sehr unterschiedlich und bedarf einer exakten Funktionsanalyse.


Neurological dysfunctions occur due to an affected neurological system (brain, brainstem, spinal cord). Reason for dysfunction can be congenital (e.g. Cerebral Palsy, Spina bifida) or acquired by accident (e.g. spinal cord injury, brain injury) or by illnes (e.g. multiple sclerosis, stroke)


Neuro-muscular restrictions affect muscles and nerves. (e.g. muscular dystrophy)


Initial situation for snowsports is very individual and different to each person. A clear functional analysis will help to find the best options and possibilities in snowsports activities.